01.02.2016

Integration in Kanada – Konzepte eines traditionellen Einwanderungslandes

FES Briefing

© elenathewise 123RF

Jeder fünfte Bewohner Kanadas ist im Ausland geboren. Jedes Jahr erreichen Kanada knapp 250.00 Tausend neue Einwanderer, von denen 85% innerhalb kurzer Zeit die kanadische Staatsbürgerschaft erlangen - oft ohne ihre ursprüngliche Staatsbürgerschaft aufgeben zu müssen. Kanada zeichnet sich somit durch ein hohes Maß an kultureller Vielfalt aus. Die staatliche Politik erkennt kulturelle Differenzen an und schützt diese öffentlich. So entwickelte sich die kulturelle Vielfalt zu einem integralen Bestandteil der nationalen Identität des Landes.

FES Briefing Volltext

 

Über den Autor: Oliver Schmidtke ist Professor an der University of Victoria in British Columbia, Kanada. Er leitet dort das Centre for Global Studies.

 

FES USA & CANADA

WASHINGTON, DC

+1 202-478-4390
fesdc[at]fesdc.org

OTTAWA, ON
+1 202-478-4390
canada[at]fesdc.org

Latest Publications

back to top